Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kraftort- und Wandercoaching

Ein-Blicke zum Kraftort- und Wandercoaching


SELBSTbestimmt oder Fremdbestimmt? Hauptrolle oder Nebenrolle? Welche Rolle spielst DU in DEINEM Leben und welche Rolle würdest du gerne spielen? Und, wenn du in deinem Leben verschiedene Rollen spielen kannst, wer bist dann du, der Schauspieler? Was steckt eigentlich hinter dem Begriff SELBST-bewusst-sein? Was wäre, wenn du über die dir vertraute Rolle hinauswachsen und über den "Tellerrand" hinausblicken könntest, um deine inneren Schwellen zu überschreiten?

Steigende Anforderungen in Beruf und Alltag, rasante technische Entwicklungen und verunsichernde und fremde Lebenssituationen wohin das Auge blickt -  die Menschheit verändert sich. Herausforderungen wie Hochsensibilität/Hochsensitivität und damit einhergehende Probleme wie Depressionen oder das Gefühl verrückt zu werden, werden immer häufiger. Diese neuen Probleme auf altbekannte Weise lösen zu wollen, kann nicht funktionieren. "Probleme können nicht auf der Ebene gelöst werden, auf der sie entstanden sind." Diese Aussage von Albert Einstein enthält einen wichtigen Begriff, der häufig unbeachtet bleibt - es handelt sich um den Begriff "Ebene".  Mein Ansatz ist transpersonaler Natur - er geht über die Person hinaus und auf diese andere Ebene, von der hier die Rede ist.

Der Begriff "Person" stammt übrigens vom Lateinischen "per sonare" und bedeutet "durchtönen". Im "alten" Griechenland trugen Schauspieler verschiedene Masken, um dem Publikum zu zeigen, welche Rolle sie gerade spielen und sprachen durch diese Masken zum Publikum. Transpersonal zu denken bedeutet daher, durch oder hinter die Maske einer Rolle zu schauen und den Schauspieler zu sehen, der sich dahinter befindet. Hier findet der Wechsel auf eine andere Ebene statt und der Weg zur Heilung/Lösung kann sich öffnen. Coaching-Ge(h)spräche an Kraftorten mit unterschiedlichen und ausgewählten Energiequalitäten können dabei äußerst effektiv und hilfreich sein.

Wobei ich helfen kann

  Probleme bei Hochsensibilität/Hochsensitivität

  Lebens- oder Sinnkrisen

  Burnout/Burnout-Prophylaxe

  Neuorientierung

  Selbstfindung

 

 

Antworten auf einige Fragen

Meine Coachingmethode!

  Die Coachings finden in der Natur und/oder an                   Kraftorten statt, die zur jeweiligen Thematik passen.

  Natur als Verbindung mit deinem wahren Kern.
    Du erinnerst dich, wer du wirklich bist.

  Bewegung verändert deine Sicht - Gehen oder
    Wandern als Hilfsmittel.
 

  AHHA-Effekte - Ganzheitliches Coaching durch
    Beobachten innerer und äußerer "Räume"   

  In dir entstehen Impulse, die zur Lösung deiner
     Probleme führen.

Natur-Ge(h)spräche-Wandern

 

 

 

 

 

 

 

 


Regelmäßiger Aufenthalt in der Natur und das Gefühl von Verbundenheit mit Erde und Schöpfung, sind bekanntermaßen grundlegende Voraussetzungen für geistige und körperliche Gesundheit. Wer sich bewusst durch eine vitale und intakte Landschaft bewegt, wird unweigerlich still werden, sich auf seinen ureigenen Kern besinnen und neue Sichtweisen gewinnen. Heilung, im Sinne echten Heil-Seins, wird möglich - Körper, Geist und Seele atmen auf. Der moderne Trend zum Waldbaden hat hier seine Wurzeln.
Hier weiterlesen

Kraftorte

 

 

Die Zusammenarbeit mit Kraftorten geht noch einen großen Schritt weiter. Zu den verschiedenen Wirkweisen der Natur, gesellen sich - durch Kraftorte - noch sehr unterschiedliche und spezifische Energiequalitäten hinzu, die äußerst wertvoll und heilsam sind.
Hier weiterlesen

AHHA-Effekte

 

 

Die Natur entspannt, erweitert, zentriert und erdet, während sie zugleich durch Zeichen und Symbole zu uns spricht. Kraftorte erweitern unsere Wahrnehmungs- und Inspirationsmöglichkeiten und wirken durch unterschiedlichste Energiequalitäten. Deine Themen bestimmen das Ge(h)spräch und ich bin ganz bei dir - mit all meiner Präsenz und inneren Weisheit.

An dieser Stelle kommt die Beobachterin ins Spiel - meine AHHA-Team-Partnerin Heike, deren Stärke darin liegt, vieles zu sehen und zu spüren, was sonst leicht übersehen wird.
Hier weiterlesen

Über mich

Wer nie vor Herausforderungen gestanden und keine Schicksalsschläge erfahren hat, tut sich wahrscheinlich schwer damit, sich in Lebenssituationen anderer einfühlen zu können, insbesondere, wenn es um heikle Themen wie Hochsensibilität bzw. Hochsensitivität geht. Was du hier über mich nachlesen kannst, geht weit über das sonst Übliche hinaus - ganz sicher nicht deshalb, weil ich mich nicht kurzfassen kann. Ich möchte dir ermöglichen, einen Eindruck von mir zu bekommen, der über reine Ausbildungen und berufliche Aktivitäten hinausgeht.

Hier weiterlesen

Das AHHA-Team

Über mich ist bereits viel zu lesen gewesen, doch da ich nicht alleine arbeite, wird es Zeit, die andere Hälfte des AHHA-Teams vorzustellen - nämlich meine Partnerin Heike, die immer wieder für AHHA-Effekte sorgt und ein wichtiger Bestandteil meines speziellen Coaching- und Beratungskonzeptes ist. AHHA ist übrigens ein Wortspiel aus den Initialen unserer Namen Andreas Hösl und Heike Antons, zugleich aber auch ein wunderbar ausdrucksstarkes Wort für die Auswirkungen unserer gemeinsamen Arbeit.
Hier weiterlesen