Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kraftort- und Wandercoaching

Vita Andreas Hösl

Wer nie vor Herausforderungen gestanden und keine Schicksalsschläge erfahren hat, tut sich wahrscheinlich schwer damit, sich in Lebenssituationen anderer einfühlen zu können. Wie du meiner bewegten Vita entnehmen kannst, haben die zahlreichen Höhen und Tiefen meines Lebens, mich dahingehend "geschult" und mir einen wertvollen Erfahrungs- und Erkenntnisschatz beschert, den ich anderen gerne zur Verfügung stelle.

Meine Vita in aller Kürze:

  • geboren: 1958
  • Sternzeichen: Schütze
  • Maya-Geburtszeichen: Der rote Himmelswanderer
  • 3x verheiratet
  • 1x verwitwet, 2x geschieden
  • Vater von 2 erwachsenen Töchtern
  • 10 Jahre Polizeibeamter
  • 16 Jahre selbständiger Finanzdienstleister
  • 2001 - 2007 selbständige Tätigkeit als energetischer Heiler und Ausbilder in energetischem Heilen 
  • seit 2006 freiberufliche Tätigkeit bei der Buchinger-Wilhelmi-Klinik, Klinik für Heilfasten und Integrative Medizin in Überlingen
  • 2005 - 2007 Coach und Ausbilder bei der Hohenzollerischen Landesbank
  • 2007 Firmengründung WANDERMAGIE - WEGE ZU ORTEN DER KRAFT
  • 2007 Firmengründung GEH-SPRÄCHE - NATUR STATT COUCH
  • seit 2011 in "wilder Ehe" mit meiner Lebens- und Arbeitspartnerin Heike Antons
  • 2018 aus WANDERMAGIE wird DIE WANDERMAGIER - WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN und aus GEH-SPRÄCHE wird AHHA-EFFEKTE FÜR AUFGEWECKTE

Hier noch ein paar weitere "Schubladen":

  • 1996 - 2003 verschiedene Ausbildungen in energetischem Heilen
  • 2001 - 2016 verschiedene Aus- und Weiterbildungen als Lebensberater, Meditationslehrer, Heilpraktiker für Psychotherapie, Geomant und in psycho-dynamischer Radiästhesie
  • seit 2007 Seminarleiter, Dozent und freier Wissenschaftler
  • seit 2013 Autor mehrerer Bücher

Seit dem Jahr 2000 haben mehrere mystische Erlebnisse und damit verbundene Initiationen mein Leben völlig verändert. Hinzu kamen Erfahrungen, bei denen ich mehrmals den eigenen Tod erlebte und zu der Erkenntnis gelangte, das ich ein zeitloses und multiples Wesen bin. Diese Erfahrungen ermutigten mich dazu, meine angeborene Hochsensitivität, die ich über lange Jahre unterdrückt hatte, neu zu beleben und schließlich kontinuierlich auszubauen und weiterzuentwickeln.