Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Intuitive Lebensberatung

SELBSTERKENNTNISSELBSTERKENNTNIS

Bei allem, was wir an Unterstützung anbieten, agieren wir grundsätzlich aus dem Bewusstsein unseres Selbst heraus - also dem Teil von uns, der ewig ist - und erhalten so Zugang zu Informationen, die nur auf dieser Bewusstseinsebene zugänglich sind. Da die jeweiligen Fähigkeiten und Stärken des AHHA-Teams ergänzend ineinandergreifen, ist es uns möglich, Antworten auf viele Fragen zu finden, die sonst unbeantwortet bleiben würden.

Informationen aus dem "Feld" -  dem sogenannten Hyperraum  - werden von uns mit unterschiedlichen Methoden "abgelesen", sodass ein vielschichtiger Einblick in die eigene Lebensgeschichte möglich wird. Keines unserer Werkzeuge steht für sich alleine, sondern ist als eine Art Werkzeugkasten zu betrachten, aus dem wir jeweils zur Situation passende Werkzeuge auswählen.

Beim Inkarnations-Check werden Hintergrundinformationen über jeweilige Situationen, Verstrickungen und Beziehungsgeflechte durch Raum und Zeit hindurch sichtbar, und karmische Verstrickungen kommen ebenso ans Licht, wie evtl. Stolperfallen, Blockaden, Besetzungen, Flüche und Pakte.

Auch das Begreifen unterschiedlicher "Familienzugehörigkeiten", wie Selbstfamilien, Seelenfamilien und Selbstcluster, macht einige Lebensthemen verständlicher. Tiefere Selbst-Erkenntnisse sind nahezu unvermeidlich.

Selbst-Gespräche - also Kontakt von Selbst zu Selbst - sind ein weiterer Weg, um individuelle Informationen über aktuelle Lebensthemen zugänglich zu machen. Diese Fähigkeit, die Heike sozusagen in die Wiege gelegt wurde, und die sie seitdem kontinuierlich weiterentwickelt hat, kann  zu einigen klärenden AHHA-Effekten führen.

Da unsere Lebensräume eine wichtige Grundlage für seelische und geistige Gesundheit bilden, ist das Orten von Kraftorten oder Störfeldern eine weiteres Feld, mit dem wir beratend zur Seite stehen - auf Wunsch entweder persönlich vor Ort oder per Fernrecherche durch Fernwahrnehmung. Genauso, wie Kraftorte unsere Entwicklung erheblich unterstützen, so können Störfelder diese auch blockieren oder verhindern. Es lohnt sich also immer, auch hierauf ein Auge zu haben.

Bei dieser Art von Beratung arbeiten wir häufig mit der Einhandrute- ein vielseitiges Instrument, das wir auch in anderen Bereichen einsetzen - und/oder auf Selbst-Ebene, weshalb Entfernungen keine große Rolle spielen. Ob persönlich vor Ort, oder per Mail, Telefon oder Videokonferenz - alles ist möglich.

Der Körper-Scan bietet sich für persönliche Beratungen vor Ort an - ein intuitiver Weg, um gespeicherte Zellerinnerungen abzulesen, alte "Geschichten" zu erkennen und diese aktiv zu verändern.

Begleitete Ge(h)spräche in der Natur sind hocheffektiv und obendrein eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Auf Wunsch können ergänzend ausgewählte Kraftorte aufgesucht werden, die mit den jeweiligen Themenbereichen korrelieren und somit zum Co-Berater werden können.

Natürlich sind mit uns aber auch Gespräche am "runden" Tisch möglich. Da wir an einem Kraftort leben, muss dabei nicht einmal auf diese Art der Unterstützung verzichtet werden.

Auf Wunsch können sogar Auszeiten mit uns vereinbart werden - Zeiträume, um sich gründlich einem Thema zu widmen und gleichzeitig eine Pause vom Alltag nehmen zu können. Zeitraum und Örtlichkeit werden in diesem Fall individuell abgestimmt.

Neben diesen individuellen Beratungsterminen, bieten sich außerdem auch viele unserer Seminare, Exkursionen und Workshops dafür an, andere Welten zu erleben und den eigenen Horizont zu erweitern. 
 DIE WANDERMAGIER - WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN