Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kraftorte als Co-Berater

KRAFTORTE Bild https://pixabay.com/de/KRAFTORTE Bild https://pixabay.com/de/Schon seit altersher weiß die Menschheit um die Wirksamkeit von Kraftorten. Es war bekannt, dass diese sich nicht nur heilend, bewusstseinserweiternd und vitalisierend auswirken können, sondern auch ableiten, was zu viel ist, also durchaus auch schwächend wirken können. Doch ebenso gibt es Orte, die Heilschlaf fördern und "Reisen" zwischen den Welten begünstigen. Es ist also nicht egal, mit was für einer Energiequalität ein Mensch konfrontiert wird - Kraftort ist nicht gleich Kraftort.

Bewusst eingesetzt, können Kraftorte uns in unserer Entwicklung unterstützen und durch nahezu alle Lebensthemen begleiten – für  jede Krankheit gibt es ein passendes Kraut, für alle Lebensthemen den passenden Ort. Kraftorte können wertvolle Spiegel für die eigenen Befindlichkeiten sein  – sogar dann, wenn sie sich nicht in ihrer vollen Kraft befinden. Die „Wunden“ und „Verletzungen“ der Landschaft, lassen sich für gewöhnlich auch in uns selbst finden – eine fantastische Gelegenheit zur Selbsterkenntnis, Heilung und Lösung von Problemen.

Seit einigen Jahren entstehen sogar neue Kraftortqualitäten,  die regelrechte Inseln im menschlichen Kollektivbewusstsein bilden, und es somit erleichtern, neue Gedanken zu denken und über den Tellerrand zu blicken - eine willkommene Unterstützung für Neuorientierung und Selbstfindung.

Menschen brauchen individuell völlig unterschiedliche Kraftort-Qualitäten, jeweils abhängig von der persönlichen Konstitution und aktuellen Lebenssituation - was dem Einen gut tut, kann dem Anderen durchaus schaden. Wahllos irgendwelche Kraftorte aufzusuchen und sich längere Zeit dort aufzuhalten, kann diverse Befindlichkeitsstörungen auslösen, die unter kundiger Führung und Anleitung vermieden werden können. 

Selbstverständlich verfügen wir, als langjährige und erfahrene Geomanten, über das dafür notwendige Wissen und wählen die Kraftorte individuell und passend zum Thema aus.